Stadtgeschichte

874Erste urkundliche Erwähnung als „villa Smalcalta“
1180 Erhalt der Stadtrechte durch Thüringer Landgrafen
1203 Zerstörung der Stadt im Kriege zwischen dem Staufer Philipp von Schwaben und Otto dem Welfen
1247 Übernahme der Stadt durch die Grafen von Henneberg (n. d. Tode des letzten Ludowingers H. Raspe)
1319 Gründung des Kollegiatstifts und des Augustinerklosters
1322 Erste urkundliche Hinweise auf die Schmalkalder Eisen- und Stahlwarenproduktion
1360Teilung der Stadt und Herrschaft Schmalkalden zwischen dem Grafen von Henneberg- Schleusingen und dem Landgrafen von Hessen
1408geriet die Stadt Schmalkalden aufgrund von Streitigkeiten mit ihrem Pfarrherrn, Graf Berthold von Henneberg, in die Reichsacht
1419Erste Ratssitzung im heutigen Rathaus am Altmarkt
1530Gründung des Schmalkaldischen Bundes
1537Bedeutendster Bundestag – Anwesenheit Martin Luthers u.a.- Veröffentl. der Schmalkaldischen Artikel
1546/47Schmalkaldischer Krieg / Sieg des Habsburgers Karl V
bis 1583Doppelherrschaft, jetzt: im alleinigen Besitz der hessischen Landgrafen
1585/90Bau des Schlosses Wilhelmsburg als Jagd- und Sommersitz der hessischen Landgrafen
1618/48Wirtschaftlicher Niedergang der Schmalkalder Eisen- und Stahlwarenproduktion im Ergebnis des 30jährigen Krieges
1806/1813Widerstandsaktionen gegen franz. Besatzer im Kreisgebiet; Stadt wird vor der Zerstörung bewahrt
1866Stadt und Herrschaft Schmalkalden gelangen im Ergebnis des Preußisch-Österreichischen Krieges an Preußen (Regierungsbezirk Kassel / Provinz Hessen- Nassau
1874Anschluss an die Werrabahn
1896Gründung des Sozialdemokratischen Vereins Schmalkalden
1902Eröffnung der Königlich-Preußischen Fachschule für Maschinenbau in Schmalkalden
1944/45Zwei Bombenangriffe verursachen schwere Schäden
1945Der Kreis Schmalkalden wird in das Land Thüringen eingegliedert
1952Schmalkalden ist Kreisstadt im DDR-Bezirk Suhl
19741100-Jahr-Feier der Stadt, Schmalkalder Kulturtage und Folklore-Feste
seit 1981Denkmalpflegerische Sanierung der Altstadt
1990/91Reprivatisierung und Umstrukturierung der Industrie und Handelsbetriebe
seit 1994im Rahmen der Gebietsreform: Stadt im Landkreis Schmalkalden – Meiningen
19991125 Jahrfeier der Stadt
2000Deutscher Wandertag
2015Thüringer Landesgartenschau

Formulare

Formulare

Grundsteuerreform 2022

Skip to content