Milchhalle – Begegnungszentrum

Guter Kaffee als Brücke für Begegnung

Bei einer guten Tasse Kaffee können sich Menschen auf natürliche Weise begegnen und miteinander ins Gespräch kommen. Regelmäßig sollen im Begegnungsort variierende Formate wie Erzählcafés, Visionstreffen und Zukunftswerkstätten stattfinden. Dabei sollen sich alle auf Augenhöhe begegnen und eben diese horizonterweiternden Begegnungen tiefere Einblicke in die Erfahrungen und Erlebnisse eines jeden geben.

Hinter dem Begegnungszentrum steckt mehr als nur die Hochschule Schmalkalden

Das Begegnungszentrum entsteht in enger Zusammenarbeit zwischen der Hochschule Schmalkalden, dem BUKS e.V. (Bunte Kultur Schmalkalden) und der Stadt Schmalkalden. Der BUKS e.V. ist Träger des Begegnungszentrums und übernimmt den Cafébetrieb sowie die Gestaltung und Durchführung partizipativer Veranstaltungsformate. Die Hochschule Schmalkalden wirkt unterstützend in der Konzeption, Durchführung und Nachbereitung dieser partizipativen Veranstaltungsformate. Die Stadt Schmalkalden ist besonders daran interessiert, dass internationale Studierende, Fachkräfte und Bewohner:innen sich in der Stadt und in der Region einleben und heimisch fühlen und unterstützt das Vorhaben auch durch im Stadthaushalt verankerter finanzieller Zuwendungen.

Auch SIE können das Begegnungszentrum unterstützen.

Langfristig soll das Begegnungszentrum eine Fläche bieten, auf der Menschen eigene Formen der Begegnung umsetzen können. Wenn Sie Interesse daran haben, am Begegnungszentrum mitzuwirken, können Sie sich gerne an BUKS e.V. wenden.


Die Milchhalle ist ein Café und Co-Working Space im Zentrum von Schmalkalden – ein Ort für Kultur, Veranstaltungen und Begegnung bei einer guten Tasse Tee, Kakao oder Kaffee.

Öffnungszeiten
DI-SA 10:00-17:00
SO 13:00-17:00


Kontakt
Weidebrunner Gasse 6
98574 Schmalkalden
Tel.: 03683/4860317
E-Mail: milchhalle@b-u-k-s.de

Stadtverwaltung

Frühjahrsputz | SA 23.03.

1150 Jahrfeier & Stadtfest

Formulare

Formulare

Skip to content