Urlaub in Schmalkalden

Die denkmalgeschützte Altstadt Schmalkaldens mit liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern, spätgotischer Hallenkirche, dem histor. Rathaus als Gründungs-und Tagungsort des Schmalkaldischen Bundes, Renaissanceschloss Wilhelmsburg mit originalen Wandmalereien und Stukkaturen, Sammlungen und Ausstellungen, Schlosskirche mit 400 jähr. Holzpfeifenorgel und eine 1:1 Kopie der Iweinfresken (Original 1235) ist Reiseziel für Historiker und Kunstinteressierte. Besonders beliebt ist die Nähe zum Wander- und Wintersportgebiet Thüringer Wald mit dem Rennsteig.

Gemäß Auftrag des Kurfürsten von Sachsen, Johann Friedrich, legte Martin Luther in der Bundesversammlung Glaubenssätze vor, die als Schmalkaldische Artikel ab 1580 Eingang in das Konkordienbuch der evangelischen Kirche fanden.